Filiago Blog

Auf Oderbrück gibt’s endlich schnelles Internet!

Verfasst von Lutz Neugebauer am 1.11.2017

Der Betreiber des Hostels „The Cabin“ im Nationalpark Harz sollte1.000.000 Euro für einen Internetanschluss der Telekom zahlen. Jetzt nutzen er und seine Gäste via Satellit das Internet – für einen Bruchteil der Kosten.

Weiterlesen

Themen: Satelliteninternet, Satelliteninternet for Business, Anwendungsbeispiele

Warum es auf der Hallig Süderoog schnelleres internet gibt, als in so manchem stadtteil in deutschlands grossstädten

Verfasst von Lutz Neugebauer am 14.9.2017

Am Anfang stand eine Reportage auf NDR über Nele Wreeund Holger Spreer. Beide leben und arbeiten auf der südlichsten Hallig im Nordfriesischen Wattenmeer. Eine Hallig, 2 Personen, vieleTiere, viel Wind, Strom nur zeitweilig über die Hauseigene Solaranlage oder einen Dieselgenerator vorhanden. Wer so abgeschieden und naturverbunden lebt, muss mit Einschränkungen rechnen. Das tun die beiden einzigen ständigen Bewohner des Nationalparks Wattenmeer aber gerne – mit einer Ausnahme.

Weiterlesen

Themen: Satelliteninternet, Filiago, Satelliteninternet for Business, Anwendungsbeispiele

Über unseren Partner Avanti PLC

Verfasst von Lutz Neugebauer am 14.8.2017

Die Avanti Communications Group plc ist einer der führenden Anbieter von Satellitendiensten in  Europa, Afrika und dem Mittleren Osten.

Als Betreiber von derzeit 4 eigenen Satelliten verbindet Avanti Menschen in 118 Ländern mit dem Internet. Ein Satellit befindet sich derzeit im Bau und ein weiterer ist in Planung. Beide Satelliten sollen noch in 2017 in Betrieb genommen werden.

Weiterlesen

Themen: Satelliteninternet, Avanti plc, Filiago

Ein Jahr Eco Award

Verfasst von Lutz Neugebauer am 23.6.2017

Vor einem Jahr hat die Filiago GmbH & Co. KG den "eco Internet Award 2016" gewonnen. Diese Auszeichnung, die alljährlich vom eco Verband der Internetwirtschaft e.V. in verschiedenen Kategorien vergeben wird, hat für die Filiago GmbH & Co. KG eine große Bedeutung. Wir haben uns im vergangenen Frühjahr mit unserem „Filiago 4.0“-Dienst in der Kategorie „Next Generation Infrastructure B2C“ beworben. Der Arbeitstitel des noch nicht am Markt befindlichen Produkt lautete damals noch „Filiago 30.000“.  Im Gegensatz zu manch anderen Auszeichnungen zählen beim eco Award nur innovative Lösungen, Konzepte und deren Umsetzung. Eine externe Expertenjury aus Wirtschaft und Politik bewertet die eingegangen Bewerbungen nach strengen Kriterien wie Umsetzbarkeit, Kosten/Nutzen-Verhältnis, Beitrag zum Gemeinwesen und Relevanz für die Internetgemeinschaft. 

Weiterlesen

Themen: Filiago, Utz Wilke, eco Internet Award 2016

Die Entwicklung des Internets in Deutschland

Verfasst von Lutz Neugebauer am 11.4.2017


Unser Leben hat sich verändert. Vor über 100 Jahren wurde das Telefon erfunden. Vor ca. 20 Jahren begann das Internet Zeitalter. Vor über 20 Jahren kamen die ersten Mobiltelefone für den privaten Gebrauch auf den Markt, Smartphones wurden spätestens seit der Einführung des iPhones 2007 populär. Heutzutage werden E-Mails, Geburtstagseinladungen und Geschäftstermine über diese „Hosentaschencomputer“ abgewickelt, auf denen man parallel auch noch das aktuelle Fußballspiel der Bundesliga anschauen oder Fotos und Videos von sich und seinen Freunden machen kann.

Mittlerweile läuft der Großteil der privaten Kommunikation, so sie denn nicht von Angesicht zu Angesicht passiert, über das Internet oder internetbasierte Dienste. Die sozialen Netzwerke sind allgegenwärtig und werden nicht mehr nur von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geschätzt. Wo sonst kann man mit ehemaligen Schulkameraden, Freunden, Kollegen oder Urlaubsbekanntschaften unkompliziert und dauerhaft Kontakt halten und Neuigkeiten auch an einen größeren Empfängerkreis schnell und effektiv verbreiten.

Weiterlesen

Themen: Satelliteninternet, Internet in Deutschland, Filiago

So funktioniert Internet via Satellit

Verfasst von Lutz Neugebauer am 14.3.2017

Filiago 4.0 ermöglicht es jedem Nutzer über eine Satellitenanlage Daten zu empfangen und zu senden. Das Filiago 2-Wege-System arbeitet unabhängig von jeglichem Telefon- oder Kabelanschluss. Es wird lediglich eine Stromversorgung für das Satellitenmodem und eine freie Sicht auf den Satelliten benötigt.
 

Die Datenübertragung im Detail

Der Nutzer fragt Daten aus dem Internet an. Das kann zum Beispiel über eine Eingabe im Internetbrowser geschehen oder durch eine Updateroutine eines Programmes. Die Anfrage wird dann im Satellitenmodem verschlüsselt und über die Antenne an den Satelliten gesendet. Der Satellit überträgt die Anfrage an die Bodenstation. Dort werden die Daten entschlüsselt und die Anfrage wird im Internet ausgeführt. Die angefragten Daten werden gesammelt und dann Paketweise wiederum verschlüsselt von der Bodenstation über den Satelliten an die Antenne des Nutzers geschickt. Von dort gelangen die Daten in das Satellitenmodem, werden wieder entschlüsselt und dem Anwender zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Themen: Satelliteninternet, Filiago

Willkommen beim Blog der Filiago GmbH & Co. KG!

Wir bieten seit 2003 Satelliteninternet an. Wir sind in ganz Europa und darüber hinaus aktiv. In unserem Blog geht es um Satellitentechnologie mit dem Schwerpunkt Internetkommunikation, das Internet im allgemeinen und natürlich auch um uns. Wir freuen uns, auch auf diesem Wege mit unseren Kunden und allen Interessierten in Kontakt treten und bleiben zu können. 

Melden Sie sich zu unserem Blog an!

Neuste Beiträge